Gemeinderat zieht Pick-e-Bike den Stecker. Gemeinsam halten wir dagegen!

Grosser Schock: Die beliebten Pick-e-Bikes stehen aufgrund des Gemeinderats nicht mehr wie gewohnt zur Verfügung!

Unverständlicherweise verweigert der Riehener Gemeinderat dem Anbieter von 350 erstklassigen E-Bikes den jährlichen Betriebskostenbeitrag. Es geht dabei um 11'160 Franken (von einem Jahresbudget von 115,7 Mio.) die für eine ökologisch und ökonomisch sinnvolle Sache eingesetzt werden sollten. Geld welches, der Gemeinde wieder zugutekommt.

Aufgrund des nicht gesprochenen Beitrags sah sich Pick-e-Bike gezwungen die Ausleih- und Rückgabe der E-Bikes auf zwei fixe Orte zu reduzieren. Der Vorteil gegenüber dem freien Verleihsystemen ging somit verloren.

Auf politischem Weg sind die Grünliberalen bereits aktiv geworden: Wir fordern den Gemeinderat dazu auf die Förderung und Unterstützung von Bikesharing Systemen wieder aufzunehmen (Anzug als PDF).

Bis es aber soweit ist, nehmen Riehenerinnen und Riehener die Sache selber in die Hand – mit diesem Crowdfunding.

Unterstützten jetzt auch Sie das einmalige Crowdfunding.