Sonntag, 29. Dezember 2019

Neue Gross- und Einwohnerrätin für die glp Basel-Stadt

Katja Christ tritt aus dem Grossen Rat und dem Einwohnerrat Riehen zurück. Es folgen Sandra Bothe-Wenk im Grossen Rat und Denise Wallace im Einwohnerrat.

(links: Denise Wallace, Mitte: Katja Christ, rechts: Sandra Bothe-Wenk)

 

Am 20. Oktober 2019 wurde unsere Parteipräsidentin, Gross- und Einwohnerrätin Katja Christ zur Nationalrätin gewählt. Die Grünliberalen Basel-Stadt verzeichnen damit einen ihrer grössten Erfolge in der noch jungen Geschichte und sind stolz, damit die grünliberale Fraktion in Bern zu stärken. Katja Christ möchte nicht nur das grünliberale Gedankengut nach Bern tragen, sondern auch eine starke Stimme für die Region Basel sein. Mit der Wahl in die nationalrätliche Kommission für Verkehr- und Fernmeldewesen, die Geschäftsprüfungskommission sowie 2 Subkommissionen wird sie ihren Fokus nebst dem kantonalen Parteipräsidium ihrem neuen Mandat widmen. In der Folge tritt Katja Christ per Ende Januar 2020 als Grossrätin und per Ende Februar 2020 als Einwohnerrätin zurück.

 

Dies bietet der Partei und ihrer stark wachsenden Mitgliederbasis die Möglichkeit, sich breiter aufzustellen und neuen Gesichtern und Talenten die Chance zu geben, die politische Bühne zu betreten. Die beiden nachrückenden Frauen sind bereits seit Jahren politisch aktiv und in Riehen keine Unbekannten; Sandra Bothe-Wenk wird den Sitz im Grossen Rat übernehmen und 2020 den Sitz im Wahlkreis Riehen verteidigen. Denise Wallace wird den Sitz im Einwohnerrat übernehmen. Beide Frauen sind politisch versiert, beruflich und familiär engagiert und freuen sich auf die neuen wichtigen Aufgaben.

 

Wir sind hoch erfreut, Sandra Bothe-Wenk und Denise Wallace als neue Mandatsträgerinnen der glp Basel-Stadt und Riehen zu begrüssen und damit auch den Frauenanteil in der Politik weiter zu stärken. Wir wünschen den beiden Neuen alles Gute und viel Energie und Erfolg für ihre neuen Ämter.

 

Kontakt bei Rückfragen:

Sandra Bothe-Wenk: 061 641 08 42

Denise Wallace: 061 545 99 88